Interne Sicherungsringe

Produkt Spotlight: Interne Sicherungsringe

Interne Sicherungsringe wirken als axiale Lagesicherung in einer Bohrung / einem Gehäuse. Diese internen Ringe gibt es in einer Vielzahl von Konfigurationen. Für Anwendungen, die einen internen Sicherungsringe benötigen, bieten Smalley ihre Spirolox oder internen Spiralringe, Hoopster Ringe und Wellenringe an. Dieser Blog erklärt die Unterschiede zwischen den internen Ringen und zeigt Highlights der potenziellen Anwendungen.

Spirolox oder interne Spiral-Sicherungsringe:

Spirolox Sicherungsringe sind eine Alternative für gestanzte Sicherungsringe. Anders als konventionelle Stanzringe sind Spirolox Ringe ohne Nasen oder Ösen designed worden. Das schützt vor Behinderung umliegender Komponenten und kreeirt einen einheitlichen Querschnitt. Anstatt die Nasen und Ösen für Deinstallation und Installation zu nutzen können diese Ringe in eine Nut gewunden und mit einem einfachen Schraubendreher wieder rausgelöst werden. Es werden keine speziellen Werkzeuge hierfür benötigt. Um dieses Design umzusetzen wird der Flachdraht gewickelt, diesen Prozess nennt man Kantenwickeln. Für einen stärkeren Ring kann die Anzahl der Windungen, die Dicke des Drahtes und die Radialwanddicke angepasst werden. Ringe mit mindestens zwei Windungen bieten eine 360° geschlossene Oberfläche. Um mehr über Deinstallation und Installation zu erfahren schauen Sie sich unser Video an: https://bit.ly/2KU9XxJ

Standard Spirolox Ringe sind in verschiedene Kategorien aufgeteilt, je nach erforderlicher Last der Anwendung. Die Kategorien sind wie folgt: Leicht (VH und VHM Serie), Mittel (WH Serie) und schwer (WHT und WHM Serie). Die DNH, EH und VHM Serien sind alles Spirolox Ringe und sind designed für metrische Abmessungen. Die DNH, EH, WH und WHM Serien sind speziell für die Qualitätsanforderungen der Militärindustrie und Raum- und Luftfahrt designed.

Fahrradschloss – zweilagiger Spirolox Sicherungsring

Dieser schwerlast oder WHM interner Ring wird aufgrund seines dicken Querschnitts beim Fahrradschloss verwendet. Dieser Ring wurde so konstruiert, dass die Entnahmekerbe nach innen zeigt und die Möglichkeit der Entfernung ausgeschlossen ist. Dieses spezielle Design verhindert Manipulationen am Schloss und verhindert Diebstahl.

Schnappringe


Schnappringe sind schwerlast Sicherungsringe, welche auch aus Flachdraht gewunden werden. Diese Ringe sind spezifiziert für Stoßlastanwendungen und können typischerweise in Automobil- oder Industriebaugruppen gefunden werden. Unsere amerikanischen Schnappringserien haben die Bezeichnung FHE und XAH. Die Ringe der XAH Serie ersetzen die Eaton-Schnappringe. Die metrischen Äquivalente für beide sind die FH und XDH Serien. Interne Schnappringe sind in einer Vielzahl von Variationen der Enden erhältlich.
Eine Liste über die verschiedenen Typen finden Sie hier: https://bit.ly/2znkHxX

Stellgliedventil – Schnappring

Der Hochleistungs- XAH Innenring mit konstantem Querschnitt wurde wegen seiner Fähigkeit ausgewählt, die Stoßbelastung der Kolben zu absorbieren. Diese Anwendung erforderte einen Ring, der so konstruiert war, dass er einem hohen Schub standhielt und spezielle Enden aufweist aufgrund der Lokation des Rings in dieser Baugruppe.

Hoopster® Ringe:


Hoopster Sicherungsringe sind extrem flach ausgeführt und kommen in Anwendungen mit begrenztem Bauraum zum Einsatz. Diese internen Sicherungsringe bieten einen minimalen radialen Überstand und können innerhalb einer flachen Nut arbeiten. Interne Hoopster-Ringe werden in Abhängigkeit davon klassifiziert, ob der Ring mit gebogenen Enden zum Entfernen konstruiert ist oder nicht. The HHU (imperial) und HHMU (metrisch) werden ohne Entfernungskerbe ausgeführt, was bedeutet, dass die Enden sich beinahe treffen um einen perfekten Kreis abzubilden. Im Gegensatz dazu sind die Serien HH (imperial) und HHM (metric) mit einer Entfernungsvorkehrung konstruiert, so dass ein Ende des Rings leicht gebogen ist. Das erleichtert es den Ring aus dem Gehäuse zu entfernen.

Dünnwandiger Zylinder – Hoopster Ring

Hier ist ein Beispiel von der Variante mit Entfernungskerbe (links) und ohne (rechts):

Dieser Zylinder benötigte einen Sicherungsring, welcher beide Komponenten zusammenhält. Die Baugruppe bot jedoch nicht genügend Platz für eine Standard-Sicherungsringnut. Ein Hoopster®-Ring wurde aufgrund seines geringen Profils und der geringen Nuttiefe ausgewählt. Der linke Zylinder zeigt einen Standard HHU Ring mit gebogenen Enden und der Linke zeigt einen Standard HH Ring, der beinahe abschliessende Enden hat.

Wellenring®:


Die internen Wellenring Serien sind einzigartige Sicherungsringe. Diese Ringe haben eine Welle, die es ihnen ermöglicht, sich zu komprimieren und ähnlich wie ein Standard Sicherungsring zu arbeiten. Wellenringe können die Toleranz von gestapelten Bauteilen ausgleichen. Zudem können sie Vibrationen in der Baugruppe reduzieren, was möglich ist, da der Wellenring Druck gegen die Nut und gleichzeitig gegen andere Komponenten ausübt. Kundenspezifische Wellenringe sind auch einlagig erhältlich.

Getriebehalterung – Wellenring

In dieser Anwendung arbeitet der Wellenring als Hybrid zwischen Sicherungsring und Wellenfeder. Es hält die Halterung zusammen und ermöglicht gleichzeitig eine leichte Kompression in der Baugruppe. Dieser spezielle Wellenring ist zweilagig ausgeführt und verfügt über eine Entnahmekerbe.

Zusammenfassung:

Smalley bietet ein breit gefächertes Spektrum an internen Sicherungsringen, von Spirolox bis zum Wellenring, an. Aber haben Sie gewusst, dass jeder dieser Ringe speziell für Ihre Anwenung designed und hergestellt werden kann? Materialstärke, Legierung, Windungszahl und Enden-Typ können alle auf Ihre spezifischen Anwendungsanforderungen abgestimmt werden. Schauen Sie sich unsere neuen Sicherungsring FAQs an und lernen mehr über Spirolox Sicherungsringe. https://bit.ly/2WeJeST