Elektronische Geräte / Industrielle Steckverbinder

Herausforderung des Kunden

Ein führender Hersteller militärischer und industrieller Steckverbinder wollte sein traditionelles hauseigenes Lager sowie eine Entnahmeeinrichtung durch ein Vendor Management Inventory (VMI)-basiertes System ersetzen. Die Notwendigkeit, bei den beschafften Kleinteilen ganze Chargen rückverfolgen zu können, stellte für ihn allerdings eine große Herausforderung dar.

TFC-Lösung

Mit fast 40 Jahren Erfahrung in diesem Bereich konnte TFC die einzigartigen Anforderungen des Kunden nachvollziehen und eine flexible Lösung für das Problem bieten. Durch Integration von TFC Chargen-Rückverfolgungscodes in die Lieferscheine können nun die VMI-Teile im Voraus erfasst und in die entsprechenden VMI-Behälter geladen werden.

Resultate

Dank der Flexibilität des TFC-Ansatzes konnte der Kunde sein VMI-Lagersystem für Standardteile und häufig nachgefragte Komponenten optimieren und damit Überbestände und Engpässe reduzieren. Da diese relativ niedrigpreisigen Artikel nun nicht mehr von mehreren Lieferanten beschafft werden müssen, konnte er zudem auch die Servicequalität verbessern, die betriebliche Effizienz steigern und die Kosten senken.